Jetzt unverbindlich anfragen
  • Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 1/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 2/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 3/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 4/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 5/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 6/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 7/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 8/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 9/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 10/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 11/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 12/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 13/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 14/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 15/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 16/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 17/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 18/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 19/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 20/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 21/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 22/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 23/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 24/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 25/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 26/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 27/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 28/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 29/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 30/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 31/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 32/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 33/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 34/35
Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016, Bild 35/35

Wanderungen Mitte bis Ende Juni 2016

Am ersten Wandertag haben wir gleich die Olpererhütte im Naturpark Zillertal besucht und die tolle Aussicht auf den Schlegeisspeicher genossen. Die ersten Murmeltiere haben sich schon blicken lassen und sich in der Frühlingssonne wohlgefühlt. Im Kolbenhaus wurden wir wieder herzlich empfangen und haben die berühmten Kaspressknödl serviert bekommen.

Das ist das reizvolle am Frühling. Auf den Almen wachsen die schönsten Wiesenblumen und in der Höhe sind die Bergspitzen noch weiß und die Bergseen zugefroren.

Wir trotzen dem Wetter und hatten riesig viel Spaß. Ein Besuch auf der Maxhütte im schönen Gungltal ist immer ein besonderes Highlight. Gastfreundschaft und Kulinarik werden hier groß geschrieben. Am Sonntag haben wir es mal mit einem Gebet in St. Georgenberg versucht. Vielleicht ändert sich das Wetter ja in der kommenden Woche.

Na ja, die Grübelspitze geht bei jedem Wetter, und ein Gipfelbild hat es auch gegeben, man hat sogar das Gipfelkreuz gesehen:-)

Traumhaft waren die Sonnenaufgangswanderung zum Rastkogel und tags zuvor der Aufstieg auf das Tettensjoch.


Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Unsere Partner

Kulinarisches Erbe - AMA Gastrosiegel Bewusst Tirol - Qualität Tirol Logo Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen Wanderhotels Tirol Zillertal.at
vioma GmbH