© Dominic Ebenbichler © Dominic Ebenbichler

Trailrunning Eldorado

Moderner Geländelauf: Trailrunning im Tuxertal

Noch bevor das Wort Trailrunning überhaupt erfunden war, waren die Bewohner des Tuxertales längst erfahrene Bergläufer. Freilich stand dabei nicht sportliche Betätigung im Vordergrund, sondern schlicht und ergreifend eine Notwendigkeit. Denn wenn die Kälber auf der Alm ausgebüxt waren oder sich ein Lämmchen im felsigen Geländer verstiegen hatte, hieß es schnell sein. Überhaupt waren die eigenen Füße über Generationen hinweg das einzige Fortbewegungsmittel im Tuxertal. Wer es eilig hatte, bewegte sich im Laufschritt von A nach B. Egal wie steil es bergauf ging.

Alexander Erler

Aufgewachsen in den Bergen

Eden-Hausherr Alexander Erler ist in den Bergen des Tuxertales aufgewachsen und hat die Wege und Pfade seiner Heimat als idealen Trainingsort und Kraftplatz für sich entdeckt. Denn hier lassen sich nicht nur etliche Kilometer, sondern auch ordentlich „Bergauf-Meter“ machen. Auf vielen Strecken legen ambitionierte Bergläufer bis zu 1.700 Höhenmeter zurück. Das Tuxertal ist mit seinen 350 Kilometern bestens ausgeschilderten Wegen der perfekte Ort zum Trainieren, Besserwerden und Grenzen ausloten. Denn die Region ist im wahrsten Sinne des Wortes wenig überlaufen, bietet wunderschöne Herausforderungen und unverbrauchte Naturlandschaften. Alexander Erler gibt gerne Streckentipps für Berglaufprofis und Trailrunning-Anfänger.

Run, run, run!

Gerne empfehlen wir Ihnen individuelle Trailrunning-Strecken.
Urlaubsanfrage